My Way ® Privatklinik für Psychiatrie, Psychosomatik & Sekundäre Abhängigkeitserkrankungen

Von sekundären Abhängigkeitserkrankungen spricht man, wenn die Hauptdiagnose eine psychiatrische Erkrankung ist, aufgrund dessen die Klinik aufgesucht werden muss, z. B. Burnout, Depression, Angst- und Panikstörung, Trauma/PTBS, Psychosen u. a.. Manche Betroffene haben im Vorfeld angesichts ihrer erheblichen psychischen Störung als Selbstmedikation starke Suchmittel konsumiert. Ihnen war das Risiko nicht bekannt und der Versuch der Selbstheilung ging gründlich daneben. Zusätzlich zur Haupterkrankung wurde sich eine manifeste Abhängigkeitserkrankung "eingehandelt". Diese Kranken fühlen sich in der speziellen Suchtklink nicht richtig aufgehoben, denn dort steht die Suchterkrankung im Vordergrund mit Patienten, welche das Suchtmittel aus ganz anderen Gründen konsumierten. Diese Kranken benötigen eine Komplexbehandlung der Hauptdiagnose gleichzeitig mit der Intensivtherapie der  sekundären Abhängigkeitserkrankung, ggf. einschließlich Entzugsbehandlung bzw. Entgiftung.

Wann gilt man als abhängig? Diagnosekriterien nach ICD 10

Von sechs Kriterien müssen mindestens drei innerhalb eines Jahrs zutreffen

  1. ein starker Wunsch oder eine Art Zwang, das Suchtmittel zu konsumieren (Craving)
  2. verminderte Kontrollfähigkeit bezüglich des Beginns, der Beendigung und der Menge des Konsums
  3. ein körperliches Entzugssyndrom bei Beendigung oder Reduktion des Konsums (auch Schlafstörungen, Schwitzen, Kreislaufprobleme)
  4. Nachweis einer Toleranz (um die ursprünglich durch niedrigere Dosen erreichten Wirkungen hervorzurufen, sind zunehmend höhere Dosen erforderlich)
  5. Fortschreitende Vernachlässigung anderer Interessen zugunsten des Alkoholkonsums, Erhöhter Zeitaufwand, um die Substanz zu beschaffen, zu konsumieren oder sich von den Folgen zu erholen
  6. Anhaltender Substanzkonsum trotz Nachweises eindeutiger schädlicher Folgen, wie z. B. Leberschädigung durch exzessives Trinken, depressive Verstimmungen infolge starken Alkoholkonsums oder eine Verschlechterung der kognitiven Funktionen.

Nach ICD wird untergliedert nach den Substanzen:

  • F10.2 Alkoholabhängigkeit
  • F11.2 Abhängigkeit von Opioiden
  • F12.2 Cannabisabhängigkeit
  • F13.2 Abhängigkeit von Sedativa oder Hypnotika
  • F14.2 Kokainabhängigkeit
  • F15.2 Abhängigkeit von Stimulanzien
  • F16.2 Abhängigkeit von Halluzinogen
  • F18.2 Abhängigkeit durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen

Medizinische Notwendigkeit der Komplexbehandlung von Psychiatrischen Erkrankungen mit Sekundären Abhängigkeitserkrankungen

Die Notwendigkeit der (professionellen) Behandlung der komplexen Krankheistbilder gilt als unstrittig. Die Form der Behandlung liegt grundsätzlich in der  Entscheidung der Kranken. Grundsätzlich können die Kranken aus einer Fülle von Behandlungen - und Formen selbst wählen. Die My Way Klinik wendet ausschließlich die wissenschaftlich abgesicherten Verfahren mit dem hohen Evidenz- und Empfehlungsgrad an. Die evidenzbasierte Medizin gibt verlässliche Antworten, damit Patientinnen und Patienten die für sie beste Behandlung erhalten können. Sie basiert dabei auf hinreichenden wissenschaftlichen Nachweisen, also nicht nur auf "Theorien" oder  "einzelner (selektiver) Forschungserfolge" oder "Sonstiger Expertenmeinungen". Aus der evidenzbasierten Medizin werden die Empfehlungsgrade abgeleitet. Bei der Vergabe der Empfehlungsgrade werden neben der Evidenz auch weitere ergänzende, klinische Faktoren berücksichtigt, wie praktische Umsetzbarkeit und Präferenz der Patienten. Der hohe Evidenz- und Empfehlungsgrad ist ein Garant der angestrebten wirksamen Hilfestellung zur psychischen Gesundheit.

Warum ist die My Way ® Therapie besonders wirkungsvoll für komplexe psychische Störungen mit sekundärer Suchterkrankung?

My Way weist den eigenen Weg aus der Krankheit. In der besonderen Struktur der My Way Privatklink für Psychiatrie Psychotherapie und Psychosomatik behandeln wir Patienten ausschließlich individuell. Wir holen Sie in der behutsamen Komplex-Therapie genau dort ab, wo Sie mit sich mit Ihrem Leid befinden.  Entgiftung/Entzug wird mit der Behandlung verzahnt, da. h. Sie benötigen keine Extra-Entgiftungsklinik. Das können wir, weil in der My Way Klinik immer nur 29 Patienten gleichzeitig behandelt werden und Chefärzte mit dem Behandlungsteam sich  auf jeden Einzelfall unmittelbar konzentrieren können. Die My Way Privatklinik für Psychiatrie, Psychosomatik & Sekundär-Abhängkeitserkrankungen weist den eigenen Weg aus der Krankheit - nicht nach "Schema F" oder "08/15" oder im "Massenbetrieb" der großen Klinikbetreiber. Indem wir ausschließlich die Verfahren mit hohem Evidenz- und Empfehlungsgrad anwenden und diese in überdurchschnittlicher Anzahl und konzentriert auf den einzelnen Patienten fokussiert, schaffen wir mit dem My Way-Ansatz die nahezu einzigartige Leistungsstruktur. Zielführend ist die Einzeltherapie. Hierbei wenden wir spezielle Therapien an wie Entzugs-Medikation unter Minimierung der Nebenwirkungen sowie Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologie, Nonverbale Therapie, therapeutisches Coaching u. a.

My Way Privatklinik für Psychiatrie, Psychosomatik & Sekundäre Abhängigkeitserkrankungen

My Way Privatklinik: Therapie bei psychischen Störungen mit sekundärer Abhängigkeit von Alkohol, Medikamenten und anderen Stoffen

In der My Way Privatklinik ist die Therapie bei Burnout, Depression, Angst- und Panikstörungen, PTBS und anderen Störung mit sekundärer Abhängigkeit genau auf die spezifischen Bedürfnisse und Belastungen des Patienten ausgerichtet. Ein erstklassig eingespieltes Team aus Fachärzten für Psychiatrie und approbierten Psychologischen Psychotherapeuten unterstützt Sie bei allen Formen von Psychosen. Die stationär durchgeführte Behandlung bietet Ihnen schnelle, intensive und umfassende Hilfe. Unser oberstes Ziel ist es, dass Sie Ihre Lebensqualität und Ihr Wohlbefinden schon bald wiedererlangen und erhalten.

Schonender Entzug

Selbstverständlich nehmen wir auch Kranken im intoxikierten bzw. alkoholisierten Zustand auf. Der schonender Entzug von Suchtmitteln erfolgt auf unserer Akutstation. Auf der Station unserer Klinik erhalten Patienten eine multimodale Behandlung, die präzise auf ihre Situation, Krankheit und Lebensgeschichte abgestimmt ist. Psychotherapeutische Interventionen auf Grundlage einer intensiven Einzeltherapie, psychiatrische Fachpflege und weitere Therapieangebote garantieren höchste Betreuungsintensität. Im Qualitätsmanagement-System unserer Klinik gewährleisten wir die systematische Überwachung sämtlicher Abläufe und die hierfür festgelegten Ergebnisse. Durch die kontinuierliche Überprüfung des Qualitätsniveaus erfüllen wir die Bedürfnisse, Wünsche und Erwartungen unserer Patienten. Bei der Therapie der psychotischen Störung an der Klinik My Way legen wir allergrößten Wert auf Nachhaltigkeit, eine vertrauensvolle Beziehung und die Kooperation mit nachbehandelnden Psychotherapeuten und Ärzten.

 

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Wohlfühlen und genesen in landschaftlich idyllischer Umgebung

In unserer Klinik werden Sekundäre Abhängigkeitserkrankungen mit einer hochindividualisierten und ganzheitlichen Therapie behandelt. Im Zentrum Ihres Therapieplans stehen intensive Einzelgespräche. Die My Way Psychiatrische Privatklinik befindet sich im Rheinland im Ferienland Reichshof vor Köln. Durchatmen, die Seele baumeln lassen, den Stress im Alltag vergessen - der heilklimatische Kurort n landschaftlich idyllischer Umgebung ist eine Wohltat für Ihre Gesundheit. Kombiniert mit abwechslungsreichen Freizeit- und Erholungsangeboten, ausgedehnten Wanderrouten und einer traditionsreichen Geschichte trägt das malerische Örtchen zum Wohlfühlen und Genesen bei.

Für eine erlebenswerte Tour durch die faszinierenden Landschaftswelten stehen Fahrräder bereit. Oder Sie nutzen den Kurpark. Modern eingerichtet sind unsere 28 Gästezimmer mit Dusche/WC, WLAN, Telefon und TV und Minbar. In den freundlichen und hellen Therapieräumen genießen Sie eine entspannte Atmosphäre. D. Finden Sie mit unserer individuell abgestimmten Therapie bei Belastungsstörungen wieder Halt, Struktur und Lebensfreude. Mithilfe gezielter psychotherapeutischer Interventionen fördern wir den Verarbeitungsprozess bei Traumatisierungen, stärken die Selbstfürsorge und führen Sie zu Ihrem eigenen Kraftpotenzial. Haben Sie Fragen auf dem Herzen? Der professionelle My Way-Beratungsservice per Telefon oder persönlich steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung.

MyWay Klink Privatklinik Ausblick Standort Natur Rasen Bäume
MyWay Klink Privatklinik Ausblick Standort Rasen Bäume Natur
MyWay Klink Privatklinik Ausblick Standort Weg Bäume Blumen Natur
Kontaktfomular
Ich bitte um*
Kostenträger*
Was ist die Summe aus 4 und 1?

* Pflichtfelder für die Kontaktaufnahme / ** Pflichtfelder für die Beratung der Formalitäten